By Published On: 17. März 2022

Kursrückblick „Reversible Quilt“

Kursleitung: Karin Kloger

Kursort: Innsbruck, 15.01.2022

Immer wieder tauchen – auch bei geübten und langjährigen PatchworkerInnen – Fragen zur Fertigstellung eines Quilts auf. In diesem Kurs versuchten wir, an einem Tag einen kleinen Miniquilt zu nähen und fertigzustellen. Wir lernten dabei, einen „Reversible Quilt“ zu nähen, d.h., wir arbeiteten Vorder- und Rückseite des Quilts in einem Schritt. Anschließend wurden die einzelnen Blöcke in der „Quilt as you go-Methode“ zusammengesetzt. Den Abschluss bildete dann das Nähen des Bindings, des Tunnels und natürlich die Beschriftung des fertigen Quilts.

Renate: Zum Glück gab es ein paar Express-Näherinnen, die ihre Muster so schnell fertig hatten, dass wir anderen auch die nötigen Techniken fürs Zusammennähen und Einrahmen der Quilts zumindest durch Zuschauen erlernen konnten.

Weitere Artikel